Blätter

Über Das Kuratorium

Kuratorium Wald

Der Umweltschutzverein

Die Initiierung zur Rettung der Hainburger Donau-Au 1984 war der Startschuss zur Gründung des gemeinnützigen und politisch überparteilichen Umweltschutzvereines Kuratorium Wald.

Seither engagiert sich die NPO vorallem in den Bereichen der öffentlichen Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung für Naturschutzthemen, an der Mitwirkung von umweltpolischen Entscheidungs- und Entwicklungsprozessen sowie durch Rechtshilfe in Umweltverfahren.

Zu den wichtigsten Initativen des Kuratorium Wald zählen ua.:

Projekt „Baum des Jahres“ – in Kooperationsmit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT), bei dem jedes Jahr eine heimische Baumart zum Baum des Jahres gewählt, dementsprechend beleuchtet und gefördert wird, Umsetzung der NATURA 2000 Richtlinien in Österreich, Umsetzung des Bergwaldprotokolls der Alpenkonvention, u.v.m.

1997 rief der Verein das einzigartige Natur-Kultur-Denkmal Lebensbaumkreis Am Himmel ins Leben. Mit 150.000 Besuchern pro Jahr zählt es zu den Top Ten der beliebtesten Ausflugsziele in Wien und Niederösterreich. Der Erhalt dieser 11 Hektar großen wird vom Kuratorium Wald ehrenamtlich und ohne laufende Förderungen aus öffentlicher Hand geführt. Der Betrieb und laufende Revitalisierungsarbeiten können nur mit Hilfe von Sponsoren und Unterstützern getragen werden.

Das Team

Portraet_Heiling_edited.jpg

Dr. Gerhard
Heilingbrunner

PRÄSIDENT
KURATORIUM WALD

 

Email: himmel@himmel.at

Portraet_Matthias_Web1_edited.jpg

Matthias Merth, BA, MA

MARKETING
     KURATORIUM WALD      & AM HIMMEL

 

Email: matt@himmel.at

Portraet_Marie_edited.jpg

Mag.  Marie Lambropoulos

 

PROJEKTLEITERIN
KURATORIUM WALD

Email: marie@wald.or.at

Portraet_Gerald_edited.jpg

Gerald Gimpl,
Msc

PROJEKTLEITER
KURATORIUM WALD

Email: gerald@wald.or.at

Kontakt
Bei Bestellungen bitte vollständige Anschrift für Postversand angeben. 

Nachricht gesendet. Vielen Dank!