Berge.jpg

Bergwaldprotokoll

Kuratorium Wald

Nachlese Bergwaldprotokoll 2022
"Waldbrandgefahr"

Waldbrandgefahr
Workshop im November 2022
 

Zersiedelung, unzureichendes Umweltmanagement und die globale Erwärmung haben eine weltweit verbreitete Zunahme der Waldbrandgefahr zur Folge. Tendenz steigend.

Mit dem Voranschreiten der Klimaerwärmung und aller damit einhergehenden Konsequenzen wird sich auch im Alpenraum die Gefahr von extremen Waldbrandereignissen in der Zukunft vergrößern.

Am 8. November 2022 fand der Workshop „Waldbrandgefahr –Aktuelle Herausforderungen der Alpenkonvention – Klimawandel im Bergwald“ statt. Unter der Federführung des Kuratorium Wald wurden dort in Kooperation mit dem  Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie, der Alpenkonvention Österreich sowie CIPRA Österreich aktuelle Problemfelder, zukünftige Herausforderungen und Lösungsansätze in einer Gruppe von Expert:innen aus Wissenschaft, Forschung, Öffentlichkeitsarbeit und Praxis erörtert und diskutiert.

Interessante Links zum Thema Waldbrand:

Waldbranddatenbank: Waldbrand (bml.gv.at)

Brennpunkt Wald Aktionsprogramm: Brennpunkt Wald Aktionsprogramm Waldbrand: Wahrnehmen - Vermeiden - Bekämpfen (bml.gv.at)

Waldfonds: Waldfonds (bml.gv.at)

Expertenportal: waldbrand.at

Waldbranddatenbank: Waldbrand Datenbank Österreich (boku.ac.at)

Waldbrand Blog: Waldbrand-Blog Österreich | Institut für Waldbau, BOKU Wien - Waldbrände, Waldbrandgefahr und Waldbrandforschung in Österreich

ZAMG Waldbrandgefahr Webdarstellung: Information zur Waldbrandgefahr — ZAMG

European Forest Fire Information System: EFFIS - Welcome to EFFIS (europa.eu)

814644_original_R_K_B_by_Christopher Muschitz_pixelio.de.jpg

Mag. Paul Kuncio

CIPRA Österreich

Rechtliche Anforderungen der Protokolle der Alpenkonvention in Bezug auf Waldbrand

Bergwaldprotokoll 2022
-
Nachlese


 

Aktuelle Informationen rund um das Thema Waldbrand, zukünftige Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze sowie die Ergebnisse des Expert:innen Workshops am 8.11.2022 findet ihr in der frei verfügbaren Waldbrand-Nachlese.

Die Vorträge der Expert:innen sind als PDFs hier unterhalb einsehbar.

Mag. Paul Kuncio

CipraÖsterreich

Waldbrandgefahr -Rechtliche Anforderungen der Protokolle der Alpenkonvention

Univ.Prof Harald Vacik

BOKU

Waldbrände in den Alpen - Stand des Wissens, zukünftige Herausforderungen und Optionen für ein integriertes Waldbrandmanagement

Dr. Gerhard Wotawa

ZAMG

Präventionsmaßnahmen in der Wissenschaft, Waldbrandrisikowarnsysteme und Risikoarten

Mag. Herfried Steiner

BFW

Waldbewirtschaftung der Zukunft: Klimafitte Wälder im Spannungsfeld zwischen Biodiversität und Waldbrandgefahr

DI Kilian Heil

BML

Waldbrandprävention im Rahmen des Waldfonds

DI Peter Lepkowics

MA49

Der Wald als Erholungsraum:Tourismus und Waldbrandbekämpfung

Nachlese Bergwaldprotokoll 2021
"Wie viel Mensch erträgt der Wald?"

Bergwaldprotokoll 2021
-
Nachlese


 

Wie jedes Jahr veranstaltet das Kuratorium Wald in Kooperation mit der Alpenkonvention und CIPRA Österreich im Umweltdachverband auch heuer wieder einen Workshop zum Bergwaldprotokoll. Die diesjährige Veranstaltung beschäftigt sich mit dem Thema Wie viel Mensch erträgt der Wald? Chancen und Herausforderungen der Alpenkonvention - Tourismus und Bergwald.

Wie viel Mensch ertägt der Wald

 

Chancen und Herausforderungen der Alpenkonvention - Tourismus und Bergwald

Die aktuelle Waldbrandkatastrophe im Rax-Gebiet verdeutlicht, wie gefährlich der Mensch für den Wald sein kann. Abgesehen von der Gefährdung der Einsatzkräfte hat diese Katastrophe aber auch verheerende Folgen für unzählige Tiere und Pflanzen, denen der Lebensraum zerstört wurde. Nicht nur um derartige Katastrophen zu verhindern, sondern auch um die vielfältigen Funktionen der Wälder für uns alle zu erhalten, ist ein verantwortungs und respektvoller Umgang aller NutzerInnen im Wald notwendig.

Willi Seifert

Hochgebirgs Naturpark Zillertal

Entwicklungen und Herausforderungen der BesucherInnenlenkungen im Naturpark Zillertaler Alpen

Dominik Mühlberger

Green Care WALD

Positive Auswirkungen des Waldes auf seine BesucherInnen

Paul Kuncio

CIPRA

Rechtliche Anforderungen der Protokolle der Alpenkonvention

Chiara Schartmüller

Kuratorium Wald

Vorgaben des Umweltstrafrechtes und des Forstgesetzes

DI Martina Schwanzer

ÖBf AG

Der Wald als Erholungsraum  – Herausforderungen im Bergwald

Ofö Ing. Hannes Fraiß

TBF

Erhöhter BesucherInnendruck im Wald im Coronajahr – Auswirkung auf das Wild